Grundsätzlich ist die Rasse Deutsch Drahthaar eine gesunde, leistungsstarke Rasse.  Jeder Züchter setzt etwas andere Schwerpunkte in seiner Zucht. 

Für mich sind die Gesundheit und das Wesen oberstes Zuchtziel. Wer schon einmal einen kranken Hund hatte, weiß , was dies bedeutet. Wenn es schlimm kommt, ist dieser Hund nur bedingt für die Jagd tauglich, egal wie gut seine sonstigen Anlagen sind.

Trotz bestem Bemühen lassen sich nie gesundheitliche Probleme vollkommen ausschließen.  Ich mache dies in meiner Zucht transparent und ziehe Konsequenzen in der weiteren Zuchtplanung.

 

Des weiteren lege ich großen Wert auf ein freundliches , aufgeschlossenes, unerschrockenes Wesen.

Hunde , die in sich ruhen, keine Nervosität zeigen, sich gut konzentrieren können, machen mir Freude. Hunde, die einfach keinen Umstand machen und den alltäglichen und jagdlichen Situationen gewachsen sind; das Warten am Wasser , die Fahrt auf dem Leiterwagen, kleine Kinder , die herumwuseln uns.

Ich lege großen Wert auf Führigkeit, nicht zu verwechseln mit Weichheit. Ich mag Hunde die mit mir zusammenarbeiten wollen, bestrebt sind alles richtig zu machen aber auch Druck in der Ausbildung vertragen. Des weiteren schaue ich auf Geländehärte und sehr gute Passion , die immer mit Intelligenz und Führigkeit einhergehen sollte.

Ein hohes Maß an konsequenter Raubwildschärfe ist für mich des weiteren eine Anlage, auf die ich großen Wert lege. 

Dies ist ein Fundament, auf dem ein leistungsstarker Jagdhund aufgebaut werden kann und der viel Freude macht, mit dem man sich entspannt in viele unterschiedliche Situationen hineinbegeben kann.